Allgemein zur   Omnipathie®

Omnipathie® ist eine feine, aus der Cranio-Sacral-Osteopathie entwickelte energetische korrekturmethode für Pferde, Hunde, Katzen, sowie alle übrigen Säugetiere, und natürlich auch Menschen.
Ziele der Omnipathie® sind Entspannung auf energetischer, körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Herstellung von Kommunikation ohne Worte durch Körpersprache und telepathischer  Verbindung, sowie bewusst machen und Lösen von Blockaden und Traumen, abhängig von den Möglichkeiten der Bereitschaft und der Mitarbeit des Klienten, bzw. dem Organismus egal ob Tier oder Mensch
.

 

Die CraniosacraleOmni-Osteopathie
(
Omnipotenz (latein: omnis: alle, potentia: Kraft, Vermögen, Fähigkeit)
cranium
= Schädel und sacrum = Kreuzbein.
Das Craniosacrale System steht
in engem Zusammenhang mit dem ganzen Wesen des Organismus,  das  Fluidum, der Eigenschaft des Gewebes/Körpers.

 

ZUR METHODE

Jedes Gehirn „atmet“ und bewegt sich ca 8-12 mal pro Minute.
Die Schädelknochen machen ebenfalls leichte, kaum spührbare Bewegungen mit.
Das führt zu einer guten Versorgung des Gehirns mit Sauerstoff und Blut.
Der  Stoffwechsel kann dadurch über die Wirbelsäule und die Nervenbahnen im Körper geregelt werden.
Das Gehirn, die Rückenmarksflüssigkeit sowie die knöchernen Strukturen des Schädels stehen miteinander in Verbindung  und besitzen eine eigene Beweglichkeit, den Cranio-Sacral Impuls.
Dieser ist unabhängig vom Herz-und Atmungssystemund beeinflusst jede Körperzelle über bindegewebige Umhüllungen von Muskeln, Organen und Knochen.
Ein Unfall, Sturz oder Schock bremst die Gehirnatmung und kann dadurch später zum Unwohlsein, Krankheiten führen.
Diese können auch sehr weit zurück liegen. Bei einer Störung an dieser Stelle können auch negative Auswirkungen
in Organen, Muskeln, Knochen oder dem Nerven-, Gefäß- und Hormonsystem auftreten.
Durch die Craniosacrale Omnipathie®können solche Störungen aus der Qualität des Rhythmus,
Symmetrie und Blockade ertastet werden  und durch hineinhören/fühlen aller Gewebe
des Körpers des Schädels oder bestimmte Körperregionen ausbalanciert/normalisiert werden.
Allgemein bewirkt die Craniosacrale Omnipathie®
eine Stärkung der Vitalfunktionen und einen Ausgleich bei Spannungszuständen jeglicher Art.

Besondere Beachtung gilt in diesem Bereich dem Schädel.
Das Zentrum für die gesamte Koordination des Organismus.
Im Schädel befindet sich unser größtes Steuerungssystem für alle Funktionen unseres Körpers.
Somit können Störungen am Schädel mit jedem auftauchenden
Problem am oder/und im Körper zusammenhängen, oder Ursache sein.

Ein Omnipath®betrachtet den Schädel in all seinen Einzelteilen
(Knochen, Hirnhäute, Hirnwasser etc.) als sehr fein bewegliches zusammenhängendes System.
Störungen der Beweglichkeit an einem dieser Anteile, ausgelöst durch z.B. einem Schleudertrauma,
können Symptome wie Kopfschmerzen, Magen/Darmbeschwerden, Sehstörungen, Konzentrationsstörungen,
Tinitus und v.a.m. auslösen. Die craniosacrale Omnipathie® kann somit bei vielen Problemen sehr hilfreich sein.

Die Omnipathie®reguliert mit sanften, energetischen Griffen alle verschobenen Teile,
bevor es zu ernsthaften Störungen kommt.
Das Physische, Mentale und das Seelische Gleichgewicht im Körper kann wieder
ausbalanciert, bzw. wieder hergestellt werden.
Sie ist daher die ideale unterstützende Gesundheitsvorsorge für Mensch  und Tier.

Als ganzheitliche Methode stellt die Omnipathie® eine auf den Körper abgestimmte sanfte Methode die Mobilität des Körpers wiederherzustellen und Selbstregulierende Energien, zu aktivieren bez. Zu fördern.Damit versucht die Omnipathie®® Spätfolgen und eventuelle Rückfälle zu verhindern.
Blockaden in Knochen, Gelenken, Bindegeweben, Muskeln und Hirnhäuten
können von den sensiblen geschulten Händen eines Omnipathen® aufgespürt und korrigiert werden.
Deswegen ist sie auch mit anderen alternativen oder schulmedizinischen Methoden gut kombinierbar:

Die GLOBALITÄT DES KÖRPERS

Der Körper funktioniert als Einheit.
Alle Strukturen und Gewebe des Körpers sind mechanisch (Gelenke, Muskel…),
durch das Nervensystem sowie durch die Körperflüssigkeiten miteinander verbunden.
Abweichungen von einer normalen Funktion und Mobilität
haben eine Auswirkung auf die Gesamtfunktion des Körpers.
Erst das Zusammenspiel der einzelnen Strukturen
ermöglicht dem Organismus als Ganzes zu funktionieren.
Darum werden in der
Omnipathie®nie einzelne Beschwerden oder Krankheiten behandelt,
sondern immer der Mensch in seiner Gesamtheit, um  sein Bewusstsein zu seiner ursprünglichen Gesundheit und  den Resourcen zurück zu führen.

Die Omnipathin®untersucht die Globalität des Körpers mit ihren geschulten Händen die ganzheitliche Gesamtfunktion , um die ursächliche Störung für Beschwerden aufzuspühren.   Wenn die Struktur eines Elementes in unserem Körper verändert ist, beeinflusst sie dessen Funktion – und umgekehrt. Somit verhilft es durch das Prinzip der Wechselwirkung  von Struktur , Symetrie und Harmonie,dem Körper wieder zu seiner natürlichen Funktion, erhebt also nicht den Anspruch zu heilen,
sondern überlässt dies wirkungsvoll den Selbstheilungskräften des Körpers.

 

 

Der Körper heilt sich selbst

Die Fähigkeit unseres Körpers, Gesundheit zu erhalten oder bei Erkrankung wiederzuerlangen,
verdanken wir seinen Selbstheilungskräften, wenn wir auch den Körper mit ausreichenden Vital Nährstoffen, Trinkwasser
und ausgeglichene Bewegung (z.B. Yoga, oder Ismakogie) versorgen.
Diese Selbstheilungskräfte zeigen sich auf vielfältige wundersame Weise, z.B:

Heilen kann sich unser Körper nur selbst. Omnipathie®unterstützt durch die Wiederherstellung der Beweglichkeit
aller Gewebe und Flüssigkeiten im gesamten menschlichen Körper, den natürlichen Heilungsprozess

Leben ist Bewegung….beweglicher werden, heißt lebendiger werden, geistig und körperlich.

Das Leben ist Bewegung sei sie auch noch so subtil !!!!

Das Leben zeigt sich in Form von Bewegung.
Alles muss beweglich sein, das heißt jede Struktur im Körper braucht Bewegungsfähigkeit.
Dort , wo keine Bewegung stattfinden kann, macht sich Unwohlsein, Disharmonie – führt zu -  Krankheit -  breit.
So müssen sich nicht nur die Strukturen des Bewegungsapparates
(z.B. Gelenke,Sehnen, Bindegewebe,Muskeln),
sondern  auch die Organe und Flüssigkeiten frei und ungehindert bewegen bzw. fliessen können.

CRANIOSACRAL  - Omni  - Biodynamic – Bodyexperience

Es gibt eine Kraft die aus der Stille heilt.

Einschränkungen lösen & Energie  zum Fließen bringen.
„Craniosacrale Omni Biodynamic Bodyexperience“ ist eine ganzheitliche, Körper/Geist konzentrierte Methode  zur tiefgehenden Befreiung von Einschränkungen des Körpers für Menschen jeden Alters.
Diese Arbeit bezieht andere Ebenen wie Bewusstheit und Innere Achtsamkeit mit ein. 
So werden nicht nur Probleme behoben sondern Veränderungs- Selbstregulationsprozesse
auf körperlicher, emotionaler, mentaler und geistiger Ebene in Gang gesetzt.
Diese Methode unterstützt, die Freiheit der Bewegung des Cranialen Systems wiederherzustellen. 
Die subtile Bewegung von Flüssigkeit, Membranen und Knochen innerhalb des Cranialen Systems
sind primäre Rhythmen des Körpers, wie der Atem, der Puls und Herzschlag.
Craniosacrale Rhythmen sind natürlicherweise sanft, ausgeglichen, harmonisch und frei fließend.
Diese Rhythmen können gestört sein durch, Spannung, Stress, Entzündungen und Krankheit-Unwohlsein.

Cranial-Sacrale Körperarbeit basiert auf der Annahme, dass die Wiederherstellung
von Harmonie, Balance und Freiheit der Bewegung der Strukturen des Körpers und
der Physiologischen Funktionen, die natürliche Funktion des Körpers sich zu erhalten,
zu reparieren – regenerieren, und sich bestmöglich selbst zu heilen, fördert.
Omnipathie®beachtet dabei die natürlichen Rhythmen Reaktionen und Gefühle,
 somit wird die natürliche Selbstregulationsfähigkeit, um eine tiefgehende
emotionale und körperliche Befreiung von Stress, Druck,
Einschränkungen und Schmerz oder Unwohlsein auf Harmonie und Gleichgewicht gefördert.

DIE  DYNAMISCHE  STILLE
Die tiefste Ebene, die dynamische Stille, ist nur schwer mit Worten zu beschreiben. Man könnte sie den „Urgrund des Seins“, die Stille oder das Absolute nennen. Hier lösen sich die Gegensätze auf.  Wir fühlen eine tiefe Verbundenheit mit allem was ist, wir kehren zurück zum Ursprung. Die dynamische Stille ist jenseits von Gegensätzen. Es ist die Stille aus der Heilung/Harmonie kommt.

Die Mitte fühlt sich leicht an wenn man durchatmet!

Ihre Omnipathin®

Catherine
www.omnipathie.at

http://t2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcS8sb-4Nb-x_CFoJ9tXuWqGWSef33S4jrPEvR3u2BKfDCmWYvnVpYvvhTLW
Om manipadme hum